Gibson Citation, 1998

Exklusive Archtop-Gitarre, Bj. 1998, 2nd. Hand, sehr guter Zustand

Gibson Citation – unter allen Jazz-Gitarristen, Kennern und Connaisseuren löst dieser Name Sehnsucht und Bewunderung aus. Ein Objekt der Begierde, ähnlich einer L-5 oder Super 400, nur eben noch ein bisschen mehr.
Erstmalig vorgestellt 1969, konzipiert als die Spitze dessen, wozu die besten Gitarrenbauer der Firma Gibson handwerklich in der Lage sind, wurde diese Gitarre bis heute immer nur auf Bestellung gebaut.
Neu war solch ein Instrument in keinem Laden der Welt je zu finden.
Oder es braucht einen noblen Eigentümer, der seine eigene Citation weitergeben will.
Die Decke handgestochen aus makelloser Fichte, Zargen und Boden aus wunderbar gemasertem Ahorn, selbstverständlich vollmassiv.
Liebevolle Detaillösungen zeigen die handwerkliche Hingabe bei solch einem Instrument, z.B. die Rückseite der Kopfplatte oder die hölzerne Abdeckung des Volumen-Poti unter dem Floating-Pickguard.
Die gesamte Hardware ist 24Karat vergoldet, insgesamt ein optischer Traum.
Klanglich die Vollendung einer Jazzgitarre, tonal perfekt ausbalanciert, mit einem schon akustisch sattem, vollen Ton, der aber ebenso differenziert und durchsetzungsfähig ist.
Ein Genuss für Augen und Ohren, beinhaltet diese Gitarre zudem die Garantie, dass mehr nur schwerlich zu haben ist.

  • Korpus: 17″
  • Decke: High Grade Fichte
  • Boden & Zarge: High Grade Ahorn
  • Hals: Ahorn / Walnuss
  • Pickguard aus Riegelahorn
  • 20 Bünde
  • 24 Karat vergoldete Hardware
  • Ebenholzgriffbrett
  • 1 floating Mini Humbucker Tonabnehmer
  • Farbe: Honeyburst
  • inkl. Custom Shop Koffer
  • Baujahr: 1998
  • Second Hand

Zustand der angebotenen Gitarre:

Sehr gut! Decke und Pickguard lassen keine Spielspuren erkennen.
Dass diese Citation dennoch gut eingespielt und eingeschwungen wurde, lässt nicht nur ihr Klang vermuten, sondern es bewiesen auch die ausgespielten Bünde. Diese wurden bei Gitarren Meckbach abgeschliffen, neu verrundet und poliert, so dass sie nun ebenfalls wie neu erscheinen und wunderbar bespielbar sind.
Auf der Halsrückseite ist der dünne Nitrolack an einigen Stellen vom Daumen sanft „durchgespielt“.
Am rechten Unterbug ist eine kleine Lackdelle in der Zarge.
Für den Steg existieren zwei Oberteile, die je nach Klangvorlieben wahlweise verwendet werden können: Die Original Tunamatic Bridge, montiert auf der Gitarre; und ein aus Ebenholz gefertigtes, intonations-kompensiertes Stegoberteil für einen dunkleren Ton bei voller Bund- und Oktavreinheit.

Preis: 13.900,00 Euro
> Anfrage senden

Verkauf erfolgt im Kundenauftrag.
Die MwSt. ist nicht ausweisbar

Fotos: © Urbschat ART & PHOTO
Herzlichen Dank für die freundliche Genehmigung