Projekte

Auf diesen Seiten können Sie einige der bei Gitarren Meckbach ausgeführten Arbeiten ansehen.

Restaurierung von Segovia’s „Martin & Coupa“ aus den 1840er Jahren

martincoupaMartin Meckbachs alter Gitarrenbauerfreund Juan Orozco hatte aus seiner New Yorker Zeit noch ein paar Gitarren in seinem Bestand. Eine davon, eine sehr in Mitleidenschaft gezogene Martin & Coupa aus den ca. 1840er Jahren, also aus C. F. Martins erster Schaffensperiode in New York, ging an Gitarren Meckbach zur Restaurierung. Und, als ob das nicht schon genug der Besonderheit wäre: Die Gitarre hatte Juan Orozco einst von Andrés Segovias Frau aus dem Bestand ihres berühmten Gatten erhalten. Schöne Fotos: © Peter Wurm…

 

Weißgerber Ginkgo – Fertigstellung einer vor 70 Jahren angefangenen Gitarre

201605_meck_weissgerber_pwfg_11Richard Jacob Weißgerber (1877 – 1960) war einer der bedeutendsten Gitarrenbauer. Er baute tausende Gitarren, jede davon einzigartig. Einen 1946 von ihm gebauten Korpus hat er nie vollendet. Es fehlten noch Hals, Kopf, Griffbrett und Steg. Martin Meckbach baute 2016 diese Gitarre fertig. Schöne Fotos: © Peter Wurm. Mehr…

Neue Decke Albert & Müller Konzertgitarre

img_0534Martin Meckbachs erster Auftrag für sein 2015 gegründetes Unternehmen „Gitarren Meckbach“ war ein ganz besonderer. Er erneuerte die Decke einer A&M Konzertgitarre, gebaut von Toni Müller, seinem ehemaligen Ausbilder. Damit nicht genug: Die Gitarre gehört Martin Meckbachs ehemaligem Gitarrenlehrer. Ausgeführt wurde die Arbeit im Stil von Toni Müllers jüngst entwickelter „Lamellendecke“, einer Double-Top / Sandwich-Konstruktion, mit er er weltweit großes Ansehen genießt…

Gibson Acoustic Neck Reset

img_1915Bei einem Neck Reset wird der Halswinkel einer Akustikgitarre korrigiert, damit Saitenlage und Steghöhe wieder ordentlich eingestellt werden können. Mehr dazu in der ausführlichen Bildergalerie am Beispiel einer Gibson Square Shoulder Dreadnought aus Kalamazoo. Mehr…